Whiteboard

Termine und Interessantes

Kulinarischer Saisonabschluss

Der Schachabend am 26. Juli fand, wie bereits zuvor an den Dienstagen in den Monaten Juni und Juli, im Garten von Prof. Dr. Erich Foßhag statt. Viele Schachfreunde folgten dem Angebot sich vor den Sommerferien nochmal auf eine Partie zu treffen. Es wurden nicht nur Schach gespielt, sondern auch gegessen und geplaudert. Prof. Dr. Erich Foßhag hatte zum Saisonabschluss zum Grillen eingeladen. So könnte es weitergehen...

Bericht von Gabriele Fuchs

Offene Variante

Prof. Dr. Erich Foßhag hatte zu einem Schachabend am 8. Juni zu sich nach Hause eingeladen. Das offene Haus füllte sich schnell und seine Gäste fühlten sich sichtlich wohl. Gespielt wurde mit und ohne Uhr in lockerer Atmosphäre. Der laue Sommerabend bot eine schöne Kulisse für den Schachabend zwischen Anstrengung und Entspannung.

Bericht von Gabriele Fuchs

Geschlossene Variante

Am 31. Mai standen die Schachfreunde beim FZG vor verschlossenen Türen. Kurz entschlossen wurde der Trainingsabend zu Gabriele Fuchs verlegt. Unsere neuen Mitglieder Mamun, Oudai und Yazin waren auch mit von der Partie. Für die "Neuen" und die "Jugend" gab es eine Lehrstunde in "Partienotation." Es konnten ein paar schöne Schachstunden in der Abendsonne genossen werden.

Bericht von Gabriele Fuchs

Schachabend im Café International

Am 12. Mai hatten die Schachfreunde Kraichtal eingeladen, an einem Schachabend für Anfänger und Fortgeschrittene im Anschluss an das Café International im CVJM Jugendhaus teilzunehmen.

Es wurde gespielt, geplaudert und trainiert. Für diesen ganz besonderen Trainingsabend hatte Prof. Dr. Erich Foßhag ein Demonstrationsbrett mitgebracht, an welchem Alfred Richter interessante Endspielstellungen erläuterte.

Bericht von Gabriele Fuchs

Schachabend mal anders

Der Schachabend am 10. Mai wurde von Hrvoje "hightech" gestaltet. Die Verbindung zwischen Laptop, Flatscreen,

Trainer und Schülern funktionierte einwandfrei. Das Thema des Abends "die Opposition", kam prompt in der anschließenden Partie zwischen Mamun und Gabriele aufs Brett.

Bericht von Gabriele Fuchs

Krönender Saisonabschluss für die erste Mannschaft                                                     Tabellensieg und Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft!

Übung macht den Meister

Man braucht viel theoretische Kenntnisse und auch Talent um ein guter Schachspieler zu sein oder zu werden. Deshalb wurden während des Trainingsabends am 5. April die eröffnungstheoretischen Kenntnisse aufpoliert. Mal sehen, ob sich diese Übungsstunde bereits in der nächsten Verbandsrunde auszahlt.

Bericht von Gabriele Fuchs

Lehrstunde mit Fritz

Zum Trainingsabend am 22. März brachte Hrvoje seinen Laptop mit und lud Fritz ein und hoch. Der Computer wurde mit Stellungen gefüttert, die von den Schachfreunden und den Gästen aus den GU's gemeinsam analysiert wurden. Anschließend wurden noch einige Partien gespielt.

Bericht von Gabriele Fuchs

Aufstieg in Bezirksklasse perfekt! 6 : 2 Erfolg gegen Jöhlingen 2 in der 8. Runde am 20.03.2016

Es kehrt Routine ein!

Inzwischen finden unsere Gäste aus den GU's schon sehr selbstständig den Weg zum Schachabend ins FZG,

d.h. ohne schriftliche Vorankündigung und ohne abgeholt zu werden.

Über diese Entwicklung freuen wir uns natürlich. Nachdem Hrvoje Nenadic sich bereit erklärte den Schachabend am 15. März zu gestalten, waren einige Schachfreunde zu seiner Unterstützung gekommen.

Roland Bauer engagierte sich beim Simultanspiel gegen die Anwesenden.

Bericht von Gabriele Fuchs

Schachabend halbe-halbe...

...na ja, nur wenn man großzügig ist und Beatrice Görtz, die am 8. März mit Ihrem Schützling Yazin

anwesend war, mitzählt. Beide sind bis fast zum Schluss geblieben und möchten wiederkommen.

Ansonsten waren vier Schachfreunde und fünf Besucher aus den GU's, Abdo, Mamon, Mohamad, Yasr und Yazin mit von der Partie. Es wurde gespielt, erzählt, gelacht und trainiert. Wir freuen uns auf das nächste Treffen.

Bericht von Gabriele Fuchs

Übungsabend vor der Verbandsrunde

Wie vereinbart, trafen sich die Schachfreunde zum warm up für die bevorstehende Verbandsrunde am 1. März im FZG. Leo Winter trainierte mit Helga Moser, Hrvoje Nenadic übte mit den Jugendlichen, zum ersten Mal in seiner Funktion als Jugendleiter. Die anderen freuten sich über das Kommen von Abdo, Mamon, Mamun und Mohamad, unseren Gästen aus den Gemeinschaftsunterkünften, da so genügend Trainingspartner zur Verfügung standen.

Bericht von Gabriele Fuchs

Bei der Jahreshauptversammlung am Dienstag den 23. Februar 2016 wurde Hrvoje Nenadic in das Amt des Jugendleiters gewählt. Wir gratulieren!

Schachturnier zum Jahresauftakt

Für den 12. Januar hatte Prof. Dr. Erich Foßhag alle Mitglieder ins FZG eingeladen um das neue Jahr schachlich zu begrüßen. An diesem Abend wurde ein Turnier mit fünf Runden durchgeführt.

Es wurden Partien mit 15 Minuten, 10 Minuten und 5 Minuten Zeitvorgabe gespielt.

Dieser innovative Modus hat auch unseren Gästen Mamun und Oudai aus der Gemeinschaftsunterkunft in Münzesheim sichtlich Freude bereitet.

Bericht von Gabriele Fuchs

Besuch aus der Gemeinschaftsunterkunft zum Simultankampf gegen IM Heinz Fuchs

Um an den besonderen Schachabend mit Flüchtlingen im November anknüfpen zu können, organisierten die Schachfreunde einen Simultankampf gegen IM Heinz Fuchs aus Kraichtal.

Trotz Winterpause öffnete Günther Rick vom FZG Münzesheim hierfür die Pforten des FZG.

Los ging's am 8. Dezember um 19:30 Uhr.  Ahmad, Ardwan, Mamun und Oudai aus der Gemeinschaftsunterkunft Münzesheim waren mit von der Partie. Gekämpft wurde an 10 Brettern, bis die Köpfe rauchten.

Alle Spieler hielten erstaunlich lange durch gegen den Internationalen Meister. Am Ende konnte Alfred Richter dem DWZ-starken Spieler ein Remis abringen. Wir freuen uns auf das nächste Treffen mit unseren Gästen am

12. Januar 2016, für das ein kleines Schachturnier geplant ist.

Bericht von Gabriele Fuchs

Mahmoud, Mamun, Mohammed und Semer zu Gast bei den Schachfreunden Kraichtal

Der 24. November 2015 war ein ganz besonderer Schachabend für die Schachfreunde. Geimeinsam mit Mahmoud und Mohammed aus der Gemeinschaftsunterkunft in Unteröwisheim und Mamon und Samer aus der Gemeinschaftsunterkunft in Münzesheim wurde Schach gespielt, aber auch erzählt und gelacht. Die Stimmung war gut wie schon lange nicht. Es waren viele Schachfreunde gekommen um die Männer aus Syrien kennenzulernen. Alle möchten gerne wieder kommen. Die Spielstärke der Männer war bemerkenswert. Für die nächste Saison könnte der eine oder andere unsere Mannschaften bereichern. Die Bande sind geknüpft!

Bericht von Gabriele Fuchs

Vereinsmeister 2014 ist Prof. Dr. Erich Foßhag

40-jähriges Vereinsjubiläum

Anlässlich unseres 40-jährigen Vereinsjubiläums haben die Schachfreunde Kraichtal die "Badischen-Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaften" nach Kraichtal geholt. Austragungsort der spannenden Kämpfe war die Mehrzweckhalle in Bahnbrücken, wo am 7. März 2015, 60 Spieler bzw. 15 Mannschaften gegeneinander antraten. Unter der Regie von Prof. Dr. Erich Foßhag, der schon im Vorfeld plante und organisierte, halfen die Schachfreunde zusammen um diesen Tag gelingen zu lassen. Annemarie Foßhag sorgte mit Schachbrettblumen und kreativen Ideen für ein wunderbares Ambiente und für den reibungslosen Ablauf der Bewirtung. Die Brötchen wurden sogar mit frischem Gemüse ganiert um die Schachspieler mit ausreichend Vitaminen zu versorgen. Viele unserer Schachfreunde haben Kuchen gebacken, in der Küche und beim Auf- und Abbau der Tische und Bretter geholfen. Prof. Dr. Erich Foßhag, 1. Vorsitzender und Gründungsmitglied des Vereines bekam von Bürgermeister Hintermayer die goldene Ehrennadel des Badischen Schachverbandes für 40-jährige Mitgliedschaft verliehen. Der Bürgermeister bezeichnete ihn als "Motor und Antreiber" des Vereins und dankte ihm für sein Engagement.

Desweiteren erhielten Alfred Richter und Karl-Heinz Glaser die silberne Ehrennadel für ihre 25-jährige Mitgliedschaft. Lothar Burghardt erhielt die Ehrennadel in Bronze des Sportbundes.

Nach den Ehrungen ging es los und die hochkarätigen Spieler kämpften an den Brettern.

Teilnehmer des Turnieres waren unter anderem Bundesligaspieler und Internationale Meister. Nach hart umkämpften Partien stand als Sieger die Mannschaft des SC Untergrombach fest, für die auch der Internationale Meister Heinz Fuchs aus Kraichtal am Start war. Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg auf den "Deutschen-Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaften" in München.

Über den zweiten Platz durfte sich die Mannschaft des SC Viernheim freuen. Die Überraschungs-Mannschaft des

SC Sasbach erreichte den dritten Platz.  Am Ende dürfen wir auf einen gelungenen Tag zurückblicken.

Bericht von Gabriele Fuchs

Bretter, die die Welt bedeuten
Bericht_BNN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Hier können Sie sich anmelden um unseren Newsletter zu erhalten.